Zahnarzt Dr. med. Lasse Kolligs
 
 

„Jeder Tag an dem
du nicht lächelst,
ist ein verlorener Tag.“

Charlie Chaplin

 
   
  Startseite| Lexikon| Weisheitszahn  
 

 

pix Amalgam
pix Bleaching
pix Bonusheft
pix Brücke
pix Fluoride
pix Kostenloser Zahnersatz
pix Heil- und Kostenplan
pix Implantat
pix Karies
pix Krone


 

pix Mundgeruch
pix Narkose (Betäubung)
pix Parodontitis
pix Prophylaxe / Zahnreinigung
pix Prothese
pix Veneer
pix Weisheitszahn
pix Wurzelbehandlung
pix Wurzelspitzenresektion
pix Zahnseide
pix Zahnstein

Weisheitszahn

beratung zahnarztZwischen dem 17. und dem 25. Lebensjahr brechen gewöhnlich die Weisheitszähne, die hintersten Backenzähne, durch. Für diese Zähne fehlt im Gebiss des modernen Menschen meist der Platz, daher kommt es häufig vor, dass sie gezogen werden müssen.

Da sich die Weisheitszähne ab mit der Zeit im Kiefer stabilisieren und eine Operation immer schwieriger wird, sollten sie möglichst vor dem 20. Lebensjahr entfernt werden. Die Entfernung erfolgt in der Regel unter örtlicher Betäubung durch einen Kieferchirurgen.

Bild ® proDente e.V

 
     
 
Impressum Kontakt Links