Zahnarzt Dr. med. Lasse Kolligs
 
 

„Jeder Tag an dem
du nicht lächelst,
ist ein verlorener Tag.“

Charlie Chaplin

 
   
  Startseite| Lexikon| Krone  
 

 

pix Amalgam
pix Bleaching
pix Bonusheft
pix Brücke
pix Fluoride
pix Kostenloser Zahnersatz
pix Heil- und Kostenplan
pix Implantat
pix Karies
pix Krone


 

pix Mundgeruch
pix Narkose (Betäubung)
pix Parodontitis
pix Prophylaxe / Zahnreinigung
pix Prothese
pix Veneer
pix Weisheitszahn
pix Wurzelbehandlung
pix Wurzelspitzenresektion
pix Zahnseide
pix Zahnstein

Krone

breratung krone, zahnersatzDer obere Teil eines Zahns, der aus dem Zahnfleisch herausragt, wird als Zahnkrone bezeichnet. Falls dieser Teil des Zahns stark beschädigt ist, kann eine künstliche Krone notwendig werden.

Für Behandlung mit einer künstlichen Krone wird der betroffene Zahn unter lokaler Betäubung zurechtgeschliffen und ein Abdruck dieses Zahns abgenommen. Aus diesem Abdruck formt ein Zahntechniker eine künstliche Krone, die auf den Zahn aufgesetzt und zementiert wird.

Die Krone besteht im Kern aus Metall, darauf werden meist Verblendungen aus Kunststoff oder Keramik angebracht, die dem natürlichen Zahn ähnlich sehen.

Bei sehr starkem Substanzverlust des Zahns kann eine Stiftkrone sinnvoll sein. Hier wird auf die Zahnwurzel ein Stift platziert, auf dem die künstliche Überkrönung sitzt.

Bild ® proDente e.V

 
     
 
Impressum Kontakt Links